Neueste Blogs

Am nächsten Morgen treffe ich beim Frühstück wieder auf die Franzosen, die mich gestern Abend so nett zum Essen eingeladen und mich dabei über Los Alerces ausgefragt haben. Als ich...
Nach meinem 800 Kilometer langen Umweg über Puerto Madryn um noch einmal via Azimo Geld abheben zu können (der Wechselkurs dieser Online-Bank lag noch über dem auf der Straße üblichen,...
Immer noch überwältigt von der unglaublich schönen Natur der letzten Tage im Torres del Paine Nationalpark, stehe ich wieder in El Calafate. Der Park ist nicht das einzige Naturwunder, welches...
Andrea und ich haben uns gestern Abend dazu entschlossen, dass wir auch den nördlichen Teil des Parks noch wandern wollen, also den Circuit, das O laufen wollen. Das bedeutet, dass...
Es gibt zwei Haupt-Routen durch den Torres del Paine Nationalpark. Das „W“ und das „O“. Das W ist eine Route von A nach B an deren Ende man sich mit...
Der heutige Morgen ist, dank des tollen Hostels, deutlich erträglicher als der gestrige. Marco, der Brasilianer, mit dem ich die letzten paar Tage quer durch Patagonien getrampt bin, wird heute...

Newsletter

Verpasse keinen neuen Post mehr. Trage dich jetzt für den Newsletter ein!

Deine Daten werden nach unseren Datenschutzbestimmungen vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Hi, ich bin Sören
Musiker, Schauspieler und leidenschaftlicher Reisender.

Meine letzte CD hiess nicht umsonst „Fernweh„.

Lasst mich euch auf dieser Seite mit diesem anstecken und zu euren eigenen Abenteuern inspirieren

Social Media

Die schönsten Reiseberichte

Ich betrete das "Hi Patagonia" Hostel in Puerto Madryn und fühle mich sofort, das erste Mal seit ich in Argentinien bin, zuhause. Der Hostelpapa ist super nett und gibt mir...
Drei Wochen sind nun schon vergangen, seit ich den Jakobsweg zum ersten Male betrat... Jeden Morgen frueher aufstehen, als ich es normalerweise gewohnt bin. Entweder kurz ein bisschen Obst und...
Das mit dem Geld (argentinische Dollar) ist so eine Sache... Das erste Mal bin ich pauschal-touristisch sofort in die nächstgelegene Bank gerannt und habe meine Euros gegen argentinische Pesos getauscht....
Gefahrene Kilometer: 213 - Orupembe bis Opuwo   Die Straßen in Afrika tragen, wie auch ihr deutsches Pendant Buchstaben in absteigender Reihenfolge, mit der einzigen Ausnahme, dass A-Straßen nicht existieren....
Ich höre zwar Boris´ Wecker nicht, bekomme aber im Halbschlaf mit, dass er aufsteht um seine Tour zu starten. Ich drehe mich noch mal um und schlafe weiter. Herrlich, endlich...

Gedanken

Hallo ihr Lieben! Gefällt Euch der Reiseblog? Schaut ihr ab und zu, oder gar regelmäßig meine Musik- oder Let's Play-Videos auf YouTube? Falls ja, würde ich mich sehr freuen, wenn...
Hallo Zusammen   Heute mal, aus gegebenem Anlass, etwas komplett Anderes. Es geht um ein Thema, welches bei vielen Freiberuflern und Selbstständigen schon durch bloßes Denken daran, einen trockenen Hals...

Social Media

INSTAGRAM

FACEBOOK

Die angesagtesten Beiträge

Über Backpackistan

Backpackistan ist der Reise- und Foto-Blog des Schauspielers und Musikers
Sören Vogelsang.

Impressum & Datenschutz | © 2018 – Sören Vogelsang

Scrollup